Interdisziplinäre Frühförderung


Eine Interdisziplinäre Frühförderstelle (iff) ist ein Zentrum für heilpädagogische und medizinisch-therapeutische Leistungen.

Hier werden Kinder mit Entwicklungs­schwierigkeiten, Behinderungen und drohenden Behinderungen von der Geburt bis zum Schuleintritt begleitet.

In der iff werden Komplexleistungen angeboten

iff-Angebote

Komplexleistungen sind die Verknüpfung heilpädagogischer Förderung mit mindestens einer medizinisch-therapeutischen Leistung wie Ergotherapie, Logopädie oder Physiotherapie.

Die unterschiedlichen Fachdisziplinen arbeiten immer kind­orientiert, familien­bezogen, gemeinsam und in enger Abstimmung miteinander. Daher kommt der Begriff „interdisziplinär“.

Die iff Flensburg bietet…

  • kostenfreie Erstberatung
  • alle Angebote unter einem Dach
  • ausführliche Entwicklungsdiagnostik des Kindes durch ein Team aus Fachkräften
  • gemeinsam mit den Eltern die Festlegung der Entwicklungsziele im Förder- und Behandlungsplan
  • schwerpunktsetzende Begleitung der Gesamtentwicklung des Kindes
  • ein „Ziehen an einem Strang“ aller Fachkräfte, die das Kind und seine Eltern auf dem Weg begleiten
  • den Eltern Beratung für den Alltag und Zeit für die Besprechung ihrer Fragen
  • eine enge Zusammenarbeit mit dem betreuenden Kinderarzt und anderen Institutionen
  • selbstverständlich die Beachtung von Datenschutz und Schweigepflicht

Janne Koschine

Janne Koschine
ist Leiterin der iff Flensburg.

Katja Belz
ist Rückmeldebauftragte.

iff Flensburg
Fichtestraße 11
24943 Flensburg
(im Therapiezentrum)

0461 16845975‬
iff-flensburg@adelby1.de

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.