Kochen im Familienhaus

In den letzten Wochen haben wir endlich die Küche im Familienhaus mit einem gemeinsamen Kochen eingeweiht.

Im Rahmen des Elterncafés der Kita Sol-Lie haben wir verschiedene Rezepte ausprobiert und uns darüber unterhalten, was Kinder gerne essen und was sie nicht so gerne essen wollen. Wir hatten Besuch von Marion Jensen, einer Ökotrophologin. Frau Jensen hat uns Rezepte mitgebracht, die wir ganz schnell und einfach nachkochen konnten. Besonders beeindruckt waren wir vom schnellen Brot. Als Aufstrich hatten wir eine Möhrenbutter, die uns allen ganz besonders gut geschmeckt hat. Beim gemeinsamen Essen konnten wir uns weiter über die Essgewohnheiten von uns und unseren Kindern austauschen und Frau Jensen konnte uns noch ein paar Tipps fürs Kochen geben.

Kochen im Familienhaus

Bei unserem zweiten Treffen haben wir ein Mittagessen gekocht. Es gab eine Möhrenpolenta, Erbsensuppe und Pizza-Toast. Beim Kochen und Essen haben wir uns darüber unterhalten, ob Kinder Nahrungsergänzungsmittel brauchen und haben ein paar Kinderkochbücher kennengelernt.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Marion Jensen für ihre Vorbereitungen und ihre Unterstützung bedanken und beim Verein 3G e.V. mit seinem Projekt NeustadtGesund, von dem die Projektidee stammt und der unser Kochen durch eine Spende ermöglicht hat.

Schnelles Brot

  • 600ml lauwarmes Wasser
  • ½ Hefewürfel
  • etwas Zucker
  • evtl. Koriander
  • ca. 2 TL Salz
  • 1TL Essig
  • 800g Mehl (500g Vollkornmehl, 200g Roggenvollkornmehl, 100g Weißmehl)

Nach Lust und Laune können dem Brot noch folgende Zutaten hinzugefügt werden:

  • 2 EL Leinsamen
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Haferflocken

Hefe in kleinen Stückchen ins Wasser geben, dann Zucker dazugeben und so lange rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Danach Salz, Koriander und Essig dazugeben.

Das Mehl Portionsweise dazugeben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes oder mit dem Kochlöffel verrühren. Wenn gewünscht die Leinsamen, Sonnenblumenkerne oder die Haferflocken dazugeben und unterrühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und in der Mitte mit einem Messer einschneiden.

Das Brot in den kalten Backofen stellen und bei 200°C 1 Stunde backen.

Möhrenbutter

  • 200g Möhren
  • 100g weiche Butter
  • 50g Tomatenmark
  • evtl. 1 EL Öl
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Basilikum

Die Möhren waschen, schälen und sehr fein reiben. Dann die feingeriebenen Möhren mit allen anderen Zutaten verrühren und mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.

Wir sind für alle da.

Adelby 1 ist Träger von Kindertagesstätten, Familienzentren, Frühförderung, Offenem Ganztag, einer stationären Jugendhilfe-Einrichtung und Integrationshilfen in Schulen.

Wir unterstützen Eltern und Kinder, wenn sie es brauchen. Wir fördern individuell und wollen daran mitwirken, dass alle Menschen am täglichen gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, und Sie werden von uns per E-Mail über Neuigkeiten benachrichtigt.

kununu-logo

Aktion Mensch GWÖ Schleswig-Holstein Erfolgsfaktor Familie Fortschrittsindex Erfolgsfaktor Familie KQS Klimapakt Flensburg liebt dich Paritätischer SH Menschen stärken Menschen Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein e.V.

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.