Ein neues und naturnahes Außengelände

Im Namen der Kinder, der Eltern und des Teams der Kita Preesterbarg sagen wir vielen Dank für die zahlreichen Spenden!

Mit Hilfe eines Kindergarten-Vaters und mit viel Eigeninitiative haben wir begonnen, unser Außengelände naturnah umzugestalten. Für die erhaltenen Spenden haben wir Material anschaffen können.

Das neue Außengelände in der Entstehung

Herr Laue hat mit seinem Bagger das Gelände vorbereitet, alte Pflanzungen entfernt, einen Hügel geformt, die Röhre zum Durchkriechen eingepasst und die Rutsche eingebaut. Der Fallschutz und die Pflanzungen wurden in Eigeninitiative erstellt. Die Pflanzen bieten etwas zum Riechen, zum Schmecken und Essen, Farben und Formen für die Kinder. 

An Material waren Wallsteine, ein Betonschachtring, Stammhölzer, Rollrasen, Kies, Pflanzen, Hackschnitzel, Holz als Material für die Aussichtsplattform und den Fallschutz sowie die schräge Ebene erforderlich.

Wir freuen uns sehr, dass wir alle gemeinsam unser Außen­gelände so toll umgestalten konnten und die Kinder einen großen Anreiz haben sich zu bewegen, zu klettern, zu balancieren und sich zu verstecken. Das kreative Spiel wird herausgefordert. Durch die naturnahe, kindgerechte Gestaltung ermöglichen wir ganz nebenbei Natur- und Umwelterleben. 

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.