Kindertagesstätte Bullerbü


Die Kindertagesstätte Bullerbü liegt im östlichen Teil der Stadt Flensburg im Stadtteil Fruerlund und ist mitten in einem Wohnblock untergebracht. Wir sehen uns als ein Ort der Begegnung – offen für alle – und zugleich als Ort der gelebten Kindheit. Die Kita ist eine wichtige Bildungseinrichtung, in der wir gezielt und geplant jedes Kind anregen, unterstützen und fördern. Wir sind ein Bildungsort für Kinder und Familien.

Die gemeinsame Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung liegt uns besonders am Herzen. Wichtig ist uns die gezielte Förderung und Bildung der Kinder und die Zusammenarbeit mit den Eltern, damit wir »an einem Strang« ziehen können.

Über das Familienzentrum Fruerlund sind wir mit den Institutionen im Stadtteil vernetzt und haben zusätzliche Angebot für Eltern im Hause.

Pädagogisches Profil und besondere Angebote

Die Kita Bullerbü wird von 70 Kindern besucht, die in fünf Gruppen betreut werden:

  • eine Krippengruppe (10 Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahren)
  • zwei altersgemischte Gruppen (je 15 Kinder von 6 Monaten 6 Jahren)
  • eine Integrationsgruppe (15 Kinder von 3 – 6 Jahren)
  • eine Hortgruppe (15 Kinder ab dem Schuleintritt bis 14 Jahre)

In der Kita Bullerbü werden Kinder mit und ohne Behinderung, unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen und Religionen gemeinsam betreut.

Wir berücksichtigen die Besonderheiten verschiedener Entwicklungsstufen und die individuellen Interessen und Bedürfnisse der Kinder.

Alle Mitarbeitenden orientieren sich in ihrem pädagogischen Handeln am Situationsansatz, einem sozialpädagogischen Konzept zur Begleitung von Bildungs- und Lebensbewältigungsprozessen von Kindern in Kindertagesstätten.

Seit 2009 wird die Kita Bullerbü um Zusatzangebote für alle Familien aus dem Stadtteil erweitert („Kindertagesstätte mit Zusatzangeboten der Stufe 3“). Unter dem Dach des Familienzentrums Fruerlund befinden sich neben der Kita Bullerbü ein Elterntreff des Schutzengels, die Tausch- und Plauschbörse sowie eine Mitmach-Werkstatt.

Die Kita Bullerbü ist eine Schwerpunkt-Kita Sprache & Integration. Dieses Programm des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ergänzt das sprachliche Bildungsangebot der Kita, zudem ist eine zusätzliche Fachkraft eingestellt, die den Gruppenalltag begleitet.

Räumlichkeiten und Außengelände

Die Kita Bullerbü ist in einem Mehrfamilienhaus des Selbsthilfebauvereins untergebracht. Durch umfassende Umbaumaßnahmen in den Jahren 2007 und 2008 wurde Raum für 70 Kinder geschaffen. Die Gruppenräume verteilen sich auf zwei Etagen.

Wir nutzen den öffentlichen, eingezäunten Spielplatz vor dem Haus und haben einen eigenen Schrebergarten in der Kolonie 66 Fördeblick. Die Krippe hat einen eigenen Spielplatz hinter dem Haus. Zusätzlich werden nahegelegene Natur- und Erfahrungsräume wie der Friholtwald, das Osbektal und der Strand in Solitüde genutzt, ebenso steht die Sporthalle des SBV für Bewegungsangebote zur Verfügung.

Adelby 1 ist Träger von Kindertagesstätten, Familienzentren, einer Unternehmenskita, einer mobilen Frühförderung und Integrationshilfen in Schulen. Wir unterstützen Eltern und Kinder, wenn sie es brauchen. Wir fördern individuell und wollen daran mitwirken, dass alle Menschen am täglichen gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Newsletter

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, und Sie erhalten einmal im Monat eine E-Mail mit Neuigkeiten von uns. 

 

Logos Aktion Mensch Erfolgsfaktor Familie ArtSet LQK Der Paritätische SH Klimapakt Flensburg Der Paritätische SH Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein e.V.