Kindertagesstätte Freiland

Im Oktober 2022 wurde unsere Kita Freiland eröffnet. Die Kita und das Wohnprojekt Freiland befinden sich in der Nähe von Campus und Bahnhof.

Kita Freiland

Pädagogisches Profil und besondere Angebote

Die Kita Freiland ist eine Einrichtung für Kinder von 1 – 6 Jahren. Insgesamt können 84 Kinder in zwei U3-Lerngruppen (je 10 Kinder) und vier Natur-Lerngruppen (je 16 Kinder) betreut werden.

Die Kita legt einen Schwerpunkt auf Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Als pädagogisches Ziel steht die Entwicklung von Kompetenzen im Vordergrund.

Es reicht nicht allein, Wissen über nachhaltige Entwicklung zu vermitteln und Vorgaben für ein nachhaltiges Verhalten zu lehren. Ständig treten neue, komplexe Herausforderungen auf, für die neue Lösungen gefunden werden müssen. Daher geht es vielmehr darum, dass die jungen Menschen lernen, selbst Sinnzusammenhänge zu erkennen, diese anhand eigener Wertvorstellungen zu reflektieren und zu beurteilen, was verantwortungsvolles und gerechtes Handeln im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung ausmacht.

Räumlichkeiten und Außengelände

Im Gebäude der Kita werden bewusst dauerhafte Bildungsanlässe installiert, wie zum Beispiel eine Glasleitung im Waschraum, in der zu sehen ist, wie das Wasser bei Öffnung des Wasserhahns durch die Leitung fließt. Dauerhafte Bildungsanlässe sind Objekte oder Aktivitäten im Alltag der Kita, die Erwachsene und Kinder dazu veranlassen, über Zusammenhänge und Fragestellungen nachhaltiger Entwicklung nachzudenken oder zu forschen.

Durch das Naturgebiet können wir mit den Kindern Naturerfahrungen erlebbar machen. Die Kinder können in der Natur vielfältige Sinnes-und Lernerfahrungen machen und werden durch die abwechslungsreiche Bewegungslandschaft zur Bewegung animiert. Die unterschiedlichen Jahreszeiten bieten unterschiedliche Spiel- und Erlebnismöglichkeiten.