Diplom für 16 Kinder aus Fruerlund

In den Sommerferien veranstaltete das Familienzentrum Fruerlund ein Selbstbehauptungstraining für Kinder mit Claudio Valerio von der Kampfkunst-Akademie Flensburg. Noch etwas schüchtern und zurückhaltend standen sie am ersten Tag da, die 14 Jungen und 2 Mädchen – aber schon nach wenigen Minuten wuchs die Begeisterung proportional zum Selbstvertrauen.

Die Kinder trafen sich an fünf Tagen jeweils von 9.00 bis 10.30 Uhr, um miteinander zu lernen und sich gegeneinander zu behaupten. Es ging um Schnelligkeit, klare Abgrenzung, darum, sich zu schützen und Gefahren einzuschätzen. Es ging auch darum, sich Respekt zu verschaffen, um den Mut, mal ganz laut NEIN zu sagen. Und am Ende auch darum, sich zu überwinden und sich effektiv zur Wehr zu setzen.

Selbstbehauptungstraining für Kinder

Nein, gefehlt hat niemand. Sie waren jeden Tag pünktlich auf dem Rasen zwischen den Wohnhäusern und konzentriert bei der Sache, trotz Zuschauern und anderer Ablenkungen. Am Ende von 7,5 Stunden Training hielten die 16 Kämpferinnen und Kämpfer stolz ihr Diplom in den Händen und bedankten sich bei ihrem Trainer Claudio Valerio.

Diesem Dankeschön möchten wir uns im Namen des Familienzentrums Fruerlund und der Eltern aus dem Stadtteil gerne anschließen. Herr Valerio hat durch seine Bereitschaft, fünf Tage lang jeden Morgen begeisternd sein Training auf einem Rasen anzubieten, dieses Projekt erst ermöglicht. Danke auch an Ramona Olsen, die die Idee hatte und den Kontakt hergestellt hat.

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.