Kleine Forscher in Aktion

In der Kita Marienallee haben die Kinder der Fuchsgruppe fleißig zum Thema Wasser geforscht.

Kleine Forscher

Angeregt wurde das Projekt durch die gemeinnützige Stiftung Haus der kleinen Forscher, einer bundesweiten Initiative, die von Unternehmen und dem Bundesministerium für Bildung unterstützt wird. Ziel der Stiftung ist es, pädagogische Fachkräfte in Workshops zu schulen und zu unterstützen, damit sie gemeinsam mit den Kindern naturwissenschaftliche, mathematische und technische Phänomene entdecken und erforschen können. Hier in Flensburg wird die Initiative durch Susanne Ludmann vom IfT Institut für Talententwicklung betreut.

Kleine Forscher

Zur Vorbereitung gab es zwei Workshops für die pädagogischen Fachkräfte, und dann konnte es losgehen!

Nach einer allgemeinen Einleitung haben die Mädchen und Jungen mit großen Interesse einen Flaschentornado hergestellt und ausprobiert, wie man das Wasser von der einen in die andere Flasche bekommen kann.

Das nächste Experiment hatte die Fragestellung: Was passiert mit unterschiedlichen Gegenständen im Wasser? Die Kinder haben voller Eifer verschiedene Dinge in Marmeladengläser getan und diese mit Wasser gefüllt. In den darauf folgenden Tagen wurde beobachtet, besprochen und dokumentiert, was passierte. Besonders die Entwicklung des Gummibärchens erregte besonderes Interesse. Einige Kinder haben eifrig zu Hause weiter geforscht.

Die dritte Versuchsreihe beschäftigte sich mit der Oberflächenspannung von Wasser. Die Kinder waren so begeistert, riesige Blubber-Blasen-Berge zu fabrizieren, dass das Experiment wegen Überschwemmung vorzeitig beendet werden musste.

2014-07 ma-forscher 02Kleine Forscher

Zuletzt haben wir uns mit der Fragestellung "Was schwimmt?" beschäftigt. Jedes Kind konnte sich einen Gegenstand aussuchen und raten, ob er schwimmt oder untergeht. Mit Spannung wurde beobachtet und dokumentiert, was passierte.

Nach jedem Experiment bekommt jedes Kind einen Stempel in seinen Forscherpass. Wer an vier Experimenten teilgenommen hat, erhält ein Forscherdiplom.

Kleine Forscher

Es macht viel Spaß sich von der Begeisterung der Kinder mitreißen zu lassen und ihre Ideen aufzugreifen, ihrer kindlichen Logik zu folgen und zu beobachten, wie sie sich bei den Experimenten gegenseitig helfen, Fragen stellen, selbst Antworten finden und z.B. den Umgang mit Pinzette und Pipette üben.

Alle freuen sich nun auf die kommenden Experimente zum Thema Luft.

Britta Glöe

Wir sind für alle da.

Adelby 1 ist Träger von Kindertagesstätten, Familienzentren, Frühförderung, Offenem Ganztag, einer stationären Jugendhilfe-Einrichtung und Integrationshilfen in Schulen.

Wir unterstützen Eltern und Kinder, wenn sie es brauchen. Wir fördern individuell und wollen daran mitwirken, dass alle Menschen am täglichen gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, und Sie werden von uns per E-Mail über Neuigkeiten benachrichtigt.

kununu-logo

Aktion Mensch GWÖ Schleswig-Holstein Erfolgsfaktor Familie Fortschrittsindex Erfolgsfaktor Familie KQS Klimapakt Flensburg liebt dich Paritätischer SH Menschen stärken Menschen Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein e.V.

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.