Nistkästen für Bullerbü – nun kann der Frühling kommen!

Was machen kleine Naturforscher im Winter? Richtig: Sie bereiten sich auf den Frühling vor. So nutzte die Naturentdecker-Gruppe in der Kita Bullerbü die kalten Tage,um Nistplätze für Meisen vorzubereiten. 20 Nistkästen haben die 15 Kinder gebastelt. Die Mürwiker Werkstätten lieferten vorgefertigte Bausätze.

Nistkästen

Dann ging es an die Arbeit: Gar nicht so leicht war es, den Nagel immer auf den Kopf zu treffen, zu leimen, zu ölen oder gemeinsam mit den Eltern Löcher für die Sitzstangen zu bohren. Und dazu gehörte es ja auch, Natur und Umwelt von Blau- und Kohlmeisen näher kennen zu lernen. Dabei waren unsere Naturerlebnispädagogen Astrid Behrendt und Claas Rieck eine große Hilfe. Schließlich bekamen die Kleinen auch viel Unterstützung durch die Elternvertreter, insbesondere durch Anja Bendig und Marcel Thiel. Der wagte sich schließlich sogar in schwindelnde Höhen, um die fertigen Nistkästen rund um Bullerbü in die Bäume zu hängen. Nun kann der Frühling kommen – und mit ihm hoffentlich viele Bewohner für die neuen Nistkästen.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.