Große Sache für die Kita kiwi

Der Grundstein für bis zu 55 neue Kita-Plätze ist gelegt!

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine tägliche Herausforderung. Das weiß Adelby 1-Geschäftsführer Heiko Frost aus eigener Erfahrung: „Um neben der Arbeit entspannt zu sein und eine gute Zeit mit der Familie verbringen zu können, braucht es eine durchdachte Planung“ – und oft genug Unterstützung von außen.

So eine Unterstützung können Krippen- und Kita-Plätze besonders dann sein, wenn die Betreuungszeiten sich individuell an die Bedürfnisse von Arbeitnehmern mit Kindern anpassen. Seit drei Jahren bietet Adelby 1 solch eine flexible Betreuung in der Kita kiwi (Kinder & Wirtschaft) kiwi (Kinder & Wirtschaft) an. Unser Bestreben ist es, Familien so zu unterstützen, dass Eltern und Kinder auch bei hoher beruflicher Belastung so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen können.

Grundsteinlegung

Mit vielen Gästen haben wir nun die Grundsteinlegung für einen Erweiterungsbau mit bis zu 55 Plätzen gefeiert. Ab dem kommenden Schul- und Kita-Jahr stehen den Beschäftigten und den Unternehmern in der Region bei uns insgesamt bis zu 130 Krippen- und Kita-Plätze für Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt zur Verfügung.

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.