Erster Regional-Fachtag

Der erste von vier Regional-Fachtagen des Kreises Schleswig-Flensburg fand auf dem Jugendhof Scheersberg statt. Der Titel „Vorurteilsbewusste Pädagogik“ umschreibt den inklusiven Weg. Gabriele Koné vom Institut für den Situationsansatz in Berlin führte mit einem Impulsvortrag in das Thema ein, bevor sich in vier Workshops praktisch mit dem Thema auseinandergesetzt wurde.

Inklusive Fachtage

„Ich freue mich einfach“, so Adelby 1-Geschäftsführer Heiko Frost für die mit der Durchführung beauftragte Akademie 1, „dass es in der Diskussion endlich gelungen ist, für den inklusiven Weg nicht mehr von baulichen Maßnahmen zu sprechen, sondern zu inhaltlicher Arbeit überzugehen. Durch ein Behinderten-WC wird keine Einrichtung tatsächlich inklusiver.“

Großer Dank geht auch an das Institut für Ästhetisch-kulturelle Bildung der Europa-Universität Flensburg für die erneut Begleitung des Projekts.

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.