Die Bären sind los

Fertig angezogen geht es ab in die Busse, jede/r sucht sich einen passenden Platz im Bus und dann geht’s los in den Glücksburger Wald. Nachdem wir die Wildschweine begrüßt haben, gehen wir direkt, querfeldein in den Wald hinein. Um unseren selbst gewählten Weg auch in den nächsten Tagen wiederzufinden, errichten wir einen "Wegweiser" aus gesammelten Ästen und stapeln diese zu einem gut erkennbaren Haufen.

201212 Bericht Waldwochen1

Um den gesamten Weg zu kennzeichnen werden in den darauf folgenden Tagen, in gewissen Abständen noch weitere "Wegweiser" errichtet, bis wir schließlich den gesamten Weg bis zu unserem Frühstücksplatz quer durch den Wald nachvollziehen können, wie richtige Pfadfinder eben. Am Frühstücksplatz wartet dann die wohl verdiente Stärkung auf uns denn wir haben ja schon richtig viel geleistet.

201212 Bericht Waldwochen2

Danach gehts weiter, bergauf und bergab, es werden tolle Schätze gesammelt und unberührte Plätze entdeckt, bis wir einen steilen Abhang erreichen wo wir an freigelegten Wurzeln nach Herzenslust klettern können.

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.