Neues von Adelby 1


Die Adelby 1-Mediathek

YouTube

In unserer Mediathek finden Sie Audio- und Video-Beiträge von und mit Adelby 1.

Alle Videos sind auch über unseren YouTube-Kanal abrufbar.

Ein Snoezelraum für die Kita Timmersiek

Jedes Jahr können wir von Glück reden, dass wir von jungen Menschen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes in der alltäglichen Arbeit in unserer Kita Timmersiek Unterstützung erhalten.

In diesem Jahr ist Neele Himmelsbach eine von ihnen. Als Freiwillige hat sie unter anderem die Aufgabe, ein besonderes Projekt zu entwickeln und zu präsentieren. Neele hatte die Idee, unseren Förderraum umzugestalten. So entstand in Zusammenarbeit mit den anderen Mitarbeitenden die Überlegung, einen Snoezelraum herzurichten. 

Es folgten Recherchen, Planungen, Zeichnungen, Gespräche und Diskussionen darüber, was ein Snoezelraum enthält oder wie wir dieses Projekt finanzieren könnten.

Just-Hansen-Stiftung

Im Herbst 2016 stellten wir dann einen Spendenantrag bei der Just-Hansen-Stiftung. Unsere Überlegungen in Worte zu fassen war schon eine kleine Herausforderung, schließlich tun wir das nicht jeden Tag. 

Zur Weihnachtszeit bekamen wir eine positive Rückmeldung: Die Just-Hansen-Stiftung würde uns gern unterstützen. Wann es jedoch soweit sein könnte, blieb unklar. Die kleine Stiftung ist ihrerseits auf Spendengelder angewiesen. Außerdem unterstützt sie in der Regel direkt Kinder mit besonderen körperlichen, geistigen oder seelischen Bedürfnisse sowie deren Familien. So finanziert sie etwa lebensnotwendige Spezialnahrung oder therapeutisches Reiten. 

Im März dieses Jahres meldete sich dann Frau Morf von der Just-Hansen-Stiftung bei uns. Wir vereinbarten einen Termin und tauschten uns über die Ziele, Bedeutung und Schwerpunkte der Stiftung und von Adelby 1 aus. Wir sprachen über die Entstehung des Snoezelraums und darüber, wie wichtig die Arbeit in diesem Raum mit den betroffenen Kindern ist, an einem Ort, der Ruhe und Entspannung ermöglicht.

Ungefähr zeitgleich begannen unsere Haustechniker schon Wände zu verkleiden, während Neele dem Raum einen neuen Anstrich gab. Wir wollten auch ohne Spendengelder schon einen Anfang machen. Umso mehr freute uns dann die Zuwendung der Stiftung. In nächster Zeit wird die Decke noch mit einem Himmel abgehängt und die Tür gemeinsam mit den Kindern gestaltet. So wird der Förderraum in kleinen Schritten zu einem Snoezelraum. 

Dank der Unterstützung durch die Just-Hansen-Stiftung – 1000,– €! – werden wir unser Ziel früher erreichen können als gedacht. Im Namen der Kinder und Mitarbeiter der Kita Timmersiek sagen wir herzlichsten Dank!

Mehr Infos über die Just-Hansen-Stiftung finden Sie unter

www.just-hansen-stiftung.de

Und am 29. April heißt es an der Flensburger Hafenspitze von 15 – 22 Uhr

Rock für Jeppe & Co

„Mit Worten wachsen“ – Bücherei­zentrale packt Sprach­boxen für Kitas

Anke Fiebig

Sprach-Kitas landesweit können ab sofort Boxen und Rucksäcke voller Geschichten bei ihren regionalen Büchereien leihen. „Darin sind Materialien und Bücher, die speziell auf die Belange der Kinder aus den Sprach-Kitas zugeschnitten sind“, erklärt Anke Fiebig. Die Boxen sind Teil einer Kooperation zwischen Büchereizentrale Schleswig-Holstein und den Kitas im Spracheverbund Nord (14 Kitas verschiedener Träger zwischen Nord- und Ostsee), die vom Bundesprogramm „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ gefördert und von unserer Kollegin Anke Fiebig koordiniert werden.

Die akademische Sprachtherapeutin, Diplom- und Trauma-Pädagogin von Adelby 1 freut sich über die neuen Materialien und „hat mit ihrer Begeisterung bei mir insbesondere für das Kamishibai-Erzähltheater schon große Neugier auf die neuen Medienboxen geweckt“, berichtetet Adelby 1-Geschäftsführer Heiko Frost und betont: „Ich bin mir sicher, dass die Wirkung dieses Projektes für frühkindliche Bildung enorm sein wird, weil es sprachtherapeutische Kompetenz mit inklusiver Pädagogik und der wichtigen direkten Zusammenarbeit mit Kindern und ihren Familien vereint.“

Übergabe der Sprachboxen

Jetzt wurden die Medienboxen und -Rucksäcke während einer Feierstunde in der Flensburger Bibliothek unter anderem von Schleswig-Holsteins Kultusministerin Anke Sporendonk, Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar und Dr. Heinz-Jürgen Lorenzen, dem Direktor der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, übergeben. 

Bundeswehrspende schenkt uns ein ganzes Jahr lang Freude

Ulrike Teckenburg, Barka Jerschewski und Dorle Thürnau

Wir freuen uns riesig: Unsere Kita Sol-Lie, das Familienzentrum Fruerlund und die Kita kiwi sind von der Bundeswehr mit jeweils 500,– Euro Spendengeldern aus dem weihnachtlichen Erbsensuppenverkauf bedacht worden.

Dafür veranstaltet unsere Kita Sol-Lie im Juni zum 25. Geburtstag ein Offenes Haus der Kulturen. In Bullerbü heißt es im Sommer: Singen im Carree. Ulrike Teckenburg, Leiterin des Familienzentrums, lädt zur Hofmusik mit Kindern. Und die kiwi (Kinder & Wirtschaft) setzt auf generationsübergreifendes Miteinander. Kinder und Erzieher treffen sich schon länger partnerschaftlich mit den Senioren der nahegelegenen Residenz am Gut. Nun wollen junge und alte Menschen miteinander gärtnern. In zwei gemeinsamen Gärten, die sie anlegen, zeigen die alten Gartenfüchse ihren kleinen Schülern, wie und wann sie Obst und Gemüse richtig anbauen, pflegen – und schließlich genießen. So werden uns also die Spendengelder das ganze Jahr über begleiten. Wir sagen herzlichen Dank!

Nistkästen für Bullerbü – nun kann der Frühling kommen!

Was machen kleine Naturforscher im Winter? Richtig: Sie bereiten sich auf den Frühling vor. So nutzte die Naturentdecker-Gruppe in der Kita Bullerbü die kalten Tage,um Nistplätze für Meisen vorzubereiten. 20 Nistkästen haben die 15 Kinder gebastelt. Die Mürwiker Werkstätten lieferten vorgefertigte Bausätze.

Nistkästen

Dann ging es an die Arbeit: Gar nicht so leicht war es, den Nagel immer auf den Kopf zu treffen, zu leimen, zu ölen oder gemeinsam mit den Eltern Löcher für die Sitzstangen zu bohren. Und dazu gehörte es ja auch, Natur und Umwelt von Blau- und Kohlmeisen näher kennen zu lernen. Dabei waren unsere Naturerlebnispädagogen Astrid Behrendt und Claas Rieck eine große Hilfe. Schließlich bekamen die Kleinen auch viel Unterstützung durch die Elternvertreter, insbesondere durch Anja Bendig und Marcel Thiel. Der wagte sich schließlich sogar in schwindelnde Höhen, um die fertigen Nistkästen rund um Bullerbü in die Bäume zu hängen. Nun kann der Frühling kommen – und mit ihm hoffentlich viele Bewohner für die neuen Nistkästen.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Adelby 1 ist Träger von Kindertagesstätten, Familienzentren, Frühförderung, Offenem Ganztag, einer stationären Jugendhilfe-Einrichtung und Integrationshilfen in Schulen.

Wir unterstützen Eltern und Kinder, wenn sie es brauchen. Wir fördern individuell und wollen daran mitwirken, dass alle Menschen am täglichen gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, und Sie werden von uns per E-Mail über Neuigkeiten benachrichtigt.

kununu-logo

Aktion Mensch GWÖ Schleswig-Holstein Erfolgsfaktor Familie Fortschrittsindex Erfolgsfaktor Familie KQS Klimapakt Flensburg liebt dich Paritätischer SH Menschen stärken Menschen Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein e.V.

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.