Neues von Adelby 1


Die Adelby 1-Mediathek

YouTube

In unserer Mediathek finden Sie Audio- und Video-Beiträge von und mit Adelby 1.

Alle Videos sind auch über unseren YouTube-Kanal abrufbar.

Lichterfest in der Kita Bullerbü

Am 1. November haben die Teams der Kita Bullerbü und des Familienzentrums Fruerlund ein Lichterfest auf dem Außengelände im Schleibogen 6 veranstaltet. Beim Einsetzen der Dämmerung versammelten sich viele Kinder mit ihren Familien im stimmungsvoll geschmückten Außenbereich. Ein Dank an alle Nachbarn, die durch ein Licht in ihrem Fenster oder auf ihrem Balkon zu der schönen Stimmung beigetragen haben!

Lichterfest

Der Kinderwagen-Unterstand wurde genutzt, um Getränke und Brote auszugeben, der leckere Kinderpunsch wie auch die selbst geschmierten Brote waren sehr begehrt. Im Außenbereich und im Eingang des Familienzentrums wurden verschiedene Angebote zum Thema Licht gemacht: Kinder konnten mit Wachstropfen kleine Kunstwerke entstehen lassen, es konnte „geprickelt“ werden, „Lichterschiffchen“ konnten in See stechen, ein Schatten-Theaterstück wurde gezeigt und die Besucher konnten sich auch selber im Schattenspiel ausprobieren. Im Sandkasten wärmte ein Feuer in einer Feuerschale.

Den Abschluss des Festes bildete ein gemeinsamer Laternenzug um den Zaun des Geländes, bevor sich alle auf den Heimweg machten.

 

Gemeinsamer Tag der offenen Tür

Am 27. Oktober feierten die Kita Marienallee, die Hebammenpraxis „Das Geburtshaus“ und der Flensburger Tanzclub e.V. einen gemeinsamen Tag der offenen Tür.

Seit August hat die Kita neben dem „Stammhaus“ in der Robert-Koch-Straße 3 weitere Räumlichkeiten in der Friesischen Straße 150 dazubekommen und teilt sich den Eingang mit dem Geburtshaus. Direkt nebenan hat der Tanzclub sein Zuhause.

f150

Die offiziellen Eröffnungsreden für den neuen Standort hielten Rüdiger Mau und Dr. Fabian Geyer, im Anschluss erwartete die Besucher ein tolles Programm mit Tanzvorführungen, Kinderschminken und leckerem Kuchenbuffet. Die frisch renovierten Räume konnten in Augenschein genommen und sich über die Angebote der drei Nachbarn informiert werden.

Warnwesten für die Verkehrs­sicherheit

Nun ist der der Herbst mit seinen nebligen Tagen und feucht-dunkler Witterung da, und die Kita Timmersiek kann sich über 50 passende Neuzugänge freuen: der Omnibusbetrieb Hansen-Borg spendete knallig-gelbe Warnwesten. So werden die Kleinen auch bei schlechter Sicht nicht übersehen. „Die Verkehrssicherheit ist gerade im Kindergarten-Alter ein wichtiges Thema“, erklärte Betriebs-Inhaber Ralf Hansen-Borg.

Warnwesten

Bei der Umsetzung dieses sinnvollen Projekts waren die persönlichen Verbindungen sehr hilfreich. Die Kinder von Mitarbeiterin Anja Schwennsen besuchen unsere Kita, und die Mutter machte den Vorschlag, die Warnwesten zu spenden. Da ihr Chef gebürtig aus dem Ortsteil Timmersiek-Unaften stammt, war es für Ralf Hansen-Borg eine Herzensangelegenheit dieses Hand-in-Hand-Vorhaben umzusetzen. Die Kinder sollen die Warnwesten tragen, wenn sie gemeinsam in die Umgebung aufbrechen.

„Wir machen Tagesausflüge und sind auch gerne in der Gemeinde unterwegs“, bedankte sich Kita-Leiterin Ulrike Stussig für die Spende.

Eine neue Küche für die Kita Bullerbü und das Familienzentrum Fruerlund

Nach knapp einem Jahr Ideensammlung, Überlegungen und Planung war es endlich soweit – am Schleibogen 6 wurde eine neue Küche eingebaut. Die Handwerker rückten an und rissen alte Wände ab, bauten neue Wände ein, verlegten Leitungen und Kabel, räumten altes Kücheninventar aus und neues ein.

Allen Bewohnern und Nachbarn unserer Einrichtung sei hier ein großes Dankeschön ausgesprochen für das Verständnis, den Lärm und Schmutz in diesen Wochen ausgehalten zu haben.

2012-09 fruerlund kueche
Herr Bolz von der Firma Teichert mit Julia Rudo-Caspersen (Leitung Kita Bullerbü) und Andrea Müller-Jess (Hauswirtschafterin)

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: entstanden ist eine Küche, die doppelt so groß ist wie die vorherige. Die Einbauküche ist hell und freundlich und natürlich jetzt sehr funktional und angenehm zu nutzen. Sämtliche Arbeitsabläufe, wie z.B. die Annahme von Essens- und Lebensmittellieferungen, Frühstückszubereitung, Vorbereitung der Knabberpause, Reinigung von Geschirr und Besteck können nun viel schneller und effektiver durchgeführt werden. Damit sind die Arbeitsabläufe in unserer Kindertagesstätte und somit unser Alltag sehr erleichtert worden, worüber sich besonders die Hauswirtschafterin Andrea Müller-Jess freut.

Viele Firmen haben mitgeholfen, uns diese neue Küche zu ermöglichen:
Sponsoren

Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken…

  • …beim SBV, der uns als Vermieter durch Planung und finanzielle Unterstützung die neue Küche überhaupt erst möglich gemacht hat.
  • …bei der Firma Lilienthal, die uns die Küche inklusive Elektrogeräte gesponsert hat.
  • …der Firma Teichert für die Arbeiten in den Bereichen Heizung und Sanitär sowie dem Herstellen sämtlicher Anschlüsse. Ganz besonders danken wir hier Herrn Bolz, der uns mit Engagement und Koordination während der Monate zur Verfügung stand.
  • …der Firma Carstensen, die die neue Küche durch das Einreißen von Wänden um ein erhebliches vergrößert und eine neue Wand aufgestellt hat.
  • …der Firma Förde Haustechnik, die sämtliche Elektroarbeiten durchgeführt und uns Tapeten und Farbe zur Verfügung gestellt hat.

Adelby 1 ist Träger von Kindertagesstätten, Familienzentren, Frühförderung, Offenem Ganztag, einer stationären Jugendhilfe-Einrichtung und Integrationshilfen in Schulen.

Wir unterstützen Eltern und Kinder, wenn sie es brauchen. Wir fördern individuell und wollen daran mitwirken, dass alle Menschen am täglichen gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, und Sie werden von uns per E-Mail über Neuigkeiten benachrichtigt.

kununu-logo

Aktion Mensch GWÖ Schleswig-Holstein Erfolgsfaktor Familie Fortschrittsindex Erfolgsfaktor Familie KQS Klimapakt Flensburg liebt dich Paritätischer SH Menschen stärken Menschen Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein e.V.

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.