Klimapakt Flensburg

Mit dem Umzug unserer Geschäftsstelle in die alte Landeszentralbank in der Waitzstraße stand für die Geschäftsführung schnell fest, das Adelby 1 auch dort Klimaschutzmaßnahmen durchführen wird, um die Klimabilanz des Unternehmens weiterhin positiv zu beeinflussen.

Die Umrüstung auf energiesparende LED-Beleuchtung begann Mitte des Jahres und mittlerweile ist die Maßnahme abgeschlossen. In den Büroräumen und auf den Fluren leuchten nun moderne LED-Lampen, die gegenüber der alten Beleuchtung mehr als 60% an Energie einsparen.

Den kompletten Artikel finden Sie beim Klimapakt Flensburg

Passend zur dunklen Winterzeit übergaben Jan Lehmann von der Firma Borchardt & Lehmann und Stefan Mundt, als Vertreter des Trägervereins von Adelby 1, ausreichend Warnwesten an die Kinder von Adelby 1.

Dafür sagen alle Kinder und Mitarbeitende Dankeschön!

Warnwesten

Bei der Übergabe in der Kita Sol-Lie zeigten die Kinder großes Interesse an den „coolen Warnwesten“ und wollten diese am liebsten mit nach Hause nehmen. Die Kinder freuen sich auf den nächsten Ausflug, um „wie ein Waldarbeiter“ auszusehen.

Es war eine Überraschung für Sabine Mau aus der Kita Preesterbarg: Im Rahmen einer Leitungskonferenz bei Adelby 1 wurde sie von Dr. Michaela Oesser (Verbandsrätin für den Paritätischen Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein) mit der goldenen Ehrennadel des Paritätischen Wohlfahrtsverbands für ihr langjähriges Engagement geehrt.

 Goldene Ehrennadel für Sabine Mau

Heiko Frost, Sabine Mau und Dr. Michaela Oesser

Sabine Mau hat sich besonders für den Modellversuch der Inklusiven Kita im Rahmen des Landesmodellversuchs eingesetzt. Darüber hinaus engagiert sie sich für unzählige Wochen im Jahr, unter Verzicht auf Lohnfortzahlung, mit einem Hilfsprojekt in Tansania. Dieses Projekt hat Frau Mau gemeinsam mit ihrem Mann aufgebaut. Hier werden Menschen handwerklich und technisch qualifiziert. Auch im Bereich Bildung (Kindertagesstätten und Schule) ist Frau Mau in Ngaruma bereits aktiv.

Im Auftrag des Kreises Schleswig-Flensburg hat unsere Akademie 1 vier Fachtage mit Workshops und Impulsvorträgen zur Inklusion organisiert. 110 Pädagoginnen und Pädagogen aus 60 Kindertagesstätten des Kreises haben teilgenommen.

Die Mittel für diese Maßnahme, die auch ein Starterpaket für die teilnehmenden Kitas mit inklusivem Fachbuch- und Spielmaterial beinhalten, stammen vom Schleswig-Holsteinischen Gemeindetag.

Fachtage

Die methodische Evaluation der vier Fachtage spiegelt bereits einen großen Erfolg wieder, von „Es war eine tolle Atmosphäre“, über „So gute Impulse“ über ein „Einfach prima, mehr davon“.

„Ich gehe davon aus, dass der Unterarbeitskreis Inklusion mit dieser Maßnahme äußerst nachhaltig das Thema in Herzen und Köpfen bewegt hat. Ich zumindest bin sehr positiv von den persönlichen Rückmeldungen überrascht“ so Adelby 1-Geschäftsführer Heiko Frost.

Irgendwie… gleich

Wie kann ästhetische Praxis inklusiv wirken? Mit dieser Frage beschäftigte sich eine zweitägige Tagung an der Europa-Universität Flensburg. Weitere Informationen finden Sie hier.

Seite 29 von 93

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.