Aktuelles

Weitere aktuelle Themen finden Sie auf unseren Kanälen bei Instagram, Facebook und YouTube.

 

Schon bei der Übergabe nahmen die Kinder ihr neues Spielgerät fest in Beschlag
Schon bei der Übergabe nahmen die Kinder
ihr neues Spielgerät fest in Beschlag
(Foto: Stefan Jonas)

Teilnehmer des Projekts JobNavi haben für die Kinder der Kita Sol-lie ein modernes Parkhaus mit Fahrstuhl aus Holz und Metall gebaut – wir sagen herzlichen Dank!

Kreishandwerkerschaft

JobNavi startet das Projekt „Spielzeug für soziale Einrichtungen“

Das Projekt JobNavi des Jobcenters Flensburg ermöglicht passgenaue berufliche Orientierungen für junge Erwachsene: Lesen Sie mehr auf den Seiten der Kreis­hand­werker­schaft.

Kitas

Es war ein rauschendes Fest: 25 Jahre Kita Sol-Lie, 5 Jahre Familienhaus an der Bergmühle und 2,5 Jahre Familienzentrum haben wir am Wochenende gefeiert.

Wir sagen vielen Dank an die vielen Kinder mit ihren Eltern, an die zahlreichen Gratulanten und fleißigen Kolleginnen und Kollegen, die dabei waren und eine so schöne Feier möglich gemacht haben!

Ein rauschendes Fest

Gemeinschaftsschule Handewitt

Unser Projekt „Buntes Leben“ im Kindergarten – eine Kooperation zwischen der Kindertagesstätte Timmersiek und der Gemeinschaftsschule Handewitt

Wir sind Loris Röh und Nele Meyer aus der 12. Klasse der Gemeinschaftsschule Handewitt. Gemeinsam mit der Adelby 1-Kita Timmersiek haben wir das Projekt „Buntes Leben“ im Kindergarten ins Leben gerufen. Dieses Projekt ist im Rahmen des 12. Jahrgangs angesetzt und mit geringen Vorgaben versehen, sodass wir selbst entscheiden können, in welche Richtung das Projekt gehen soll.

Gemeinsam sind wir dann auf die Idee eines Barfußpfads gekommen. Erfolgreich konnten wir dieses Projekt am 18. April 2017 umsetzen, sodass der Kindergarten nun einen selbstgebauten Barfußpfad im Außenbereich hat. Wir hoffen, dass wir damit viele kleine Füße begeistern können, barfuß über den Pfad zu wandern. 

Wir sind stolz auf unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Kita Timmersiek und hoffen, dass Ihr noch viel Spaß mit dem Pfad haben werdet!

Danke sagen Loris Röh und Nele Meyer